Teenage Engineering OP-1

Synthesizer/Controller

Noch Fragen zum Produkt?

in den Einkaufswagen

Lieferung verzögert

PRODUKTBESCHREIBUNG

Teenage Engineering OP-1

Der OP-1 ist ein portabler, digitaler Synthesizer/Sampler/Sequenzer mit 8 Syntheseformen. Der Sampler kann als Drum, oder Synth-Sampler verwendet werden. Der OP-1 verfügt über eine 4 spurige Bandmaschine, einen 3 achsigen G-Force Bewegungssensor, den man verschiedenste Parameter zuweisen kann und über einen FM-Radioempfänger.

Spezifikationen:

  • 9 Synthesizer Engines inkl. FM, Sampling und Effekten
  • Sampler mit 6-12 Sekunden Sampling Zeit pro Slot
  • Erweiterbar durch Software Updates
  • 64MB RAM
  • 512 MB Flash-Speicher
  • 24bit 96kHz AD/DA
  • Eingebautes FM-Radio mit direkter Sampling Möglichkeit
  • 2 Master Effekte
  • 4 Sequenzer Module für Synth- und Drum-Mode
  • Virtuelle 4 Spur Bandmaschine mit bis zu 24 Minuten Aufnahmezeit
  • 3-Achsen ÔÇ×G-ForceÔÇ£ Bewegungssensor
  • 4 farblich codierte Encoder
  • Hochauflösendes OLED 320 x 160px Farbdisplay
  • Eingebautes Mikrofon
  • Integrierter 1,8A Lithium-Ionen-Akku mit 16 Std. Spielzeit (Laden per USB)
  • USB 2.0 MAC & PC kompatibel
  • Integrierter Lautsprecher
  • Aluminiumgehäuse
  • Line I/O (3,5mm Stereoklinke)
  • Abmessungen: 282 x 102 x 13.5 mm
  • Gewicht: 580 g

 

MEINUNGEN / TESTBERICHTE

“Nicht zuletzt durch die überragenden Erfolge der Swedish House Mafia im Sommer 2010 (Platz 1 Single Charts Niederlande) und den anknüpfenden Erfolg des spanischen Künstlers Sak Noel im Sommer 2011 (Platz 1 UK Single Charts) erweckte der Operator 1 der schwedischen Synthesizer-Manufaktur TEENAGE ENGINEERING - welche im Jahre 2007 gegründet wurde - ein Höchstma an Aufmerksamkeit. Der OP-1 versteht sich als Synthesizer mit 8 verschiedenen Klangerzeugungen, darunter Pulse, FM (DX7), Phase, Digital, String, Cluster, Doctor Wave (Raw 8bit-Style-Engine), sowie auch als Sampler und ebenso als Controller. Erreicht werden die verschiedenen Funktionen des OP-1 über die 4 Mode-Tasten, welche die 4 Menüs "Synthesizer", "Drum", "Tape" und "Mixer" bereitstellen. Über den Shift-Taster in Verbindung mit den Mode-Tastern gelangt man unter anderem in die Klangbibliothek, sowie in die Ebene weitergehender Bearbeitungsmöglichkeiten. Ein Must-Have im Bereich der portablen Klangerzeuger mit vielen aktuellen Soundsets, die immer frisch aus Stockholm zum Download bereitgestellt werden.  ”